CNC-Fräser zugelegt

Vor Kurzem habe ich einen alten CNC-Fräser aquirieren können, der angeblich schon sehr alt und vermutlich defekt sein sollte. Er trägt kein Typenschild, aber es handelt sich augenscheinlich um einen Platinenfräser von LPKF. Die Maße sind etwa 70cm x 50cm. Kontroll-Modul ist keines dabei und auch keine Ansteuerung für den Fräsekopf. Beides kostet neu mehrere tausend Euro.

Nachdem die Maschine mir augenscheinlich keineswegs defekt erscheint, denke ich, es könnte sich lohnen ein wenig Zeit zu investieren, um herauszufinden, wie das Gerät funktioniert und evtl. selbst, z.B. auf Arduino-Basis, ein Kontroll-Modul zu basteln, mit dem man die Maschine wieder in Betrieb nehmen kann.

Nachtrag 07.03.2012:
Wiki-Link: http://www.matthiasbock.net/wiki/index.php/Kategorie:LPKF_101_LC/VS_(Fräsbohrplotter)
GitHub-Link: https://github.com/matthiasbock/Arduino-CNC

140 mal insgesamt angesehen, 2 mal heute angesehen.
Dieser Beitrag wurde unter CNC veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.