rsync: parallel file hashing

Beim Abgleich von Dateien zwischen zwei PCs mittels rsync und der -c/–checksum-Funktion scheinen die Prüfsummen zunächst auf der einen und erst danach auf der anderen Seite zusammengehasht zu werden. Wesentlich effizienter wäre es, die Dateien zeitgleich zu hashen, zumindest solche, bei denen rsync feststellen kann, dass sie auf verschiedenen Datenträgern liegen. Alternativ könnte ein Kommandozeilenargument -c –parallel eingeführt werden, welches das zeitgleiche Hashen bewirkt.

Siehe auch:

632 mal insgesamt angesehen, 1 mal heute angesehen.
Dieser Beitrag wurde unter Bug reports & Feature requests abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.