OsmTracker nutzt OsmAnd’s Offline-Daten nicht

Der OpenStreetMap Tracker „OsmTracker für Android“, der die eigene GPS-Position in eine lokale Datei aufzeichnet, nutzt zur Darstellung der Route („Zeige Track“) nicht das Offline-Kartenmaterial von OsmAnd. Würde schon Sinn machen, wenn der OsmTracker prüfen könnte, ob OsmAnd installiert ist und dessen Karten nutzen würde, dann müsste man sie nicht zweimal herunterladen bzw. unnötigerweise über eine kostenpflichtige UMTS-Verbindung laden.

532 mal insgesamt angesehen, 1 mal heute angesehen.
Dieser Beitrag wurde unter Bug reports & Feature requests abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.