Arduino Nano-Klon IDE-tauglich machen

Es gibt 5V-Arduinos zu kaufen, die über einen CH340G USB-Seriell-Wandler mit dem PC verbunden werden können. Beim ersten Versuch, direkt mit dem Arduino IDE ein Sketch einzuflashen, trat bei mir zunächst das folgende Problem auf:

avrdude: Version 6.1, compiled on Sep 11 2014 at 20:00:34
         Copyright (c) 2000-2005 Brian Dean, http://www.bdmicro.com/
         Copyright (c) 2007-2014 Joerg Wunsch
...
         Using Port                    : /dev/ttyUSB5
         Using Programmer              : wiring
         Overriding Baud Rate          : 115200
avrdude: wiring_open(): releasing DTR/RTS
avrdude: wiring_open(): asserting DTR/RTS
avrdude: Send: . [1b] . [01] . [00] . [01] . [0e] . [01] . [14] 
avrdude: ser_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500v2_ReceiveMessage(): timeout
...

Der Arduino hatte offenbar noch keinen Bootloader installiert.

Glücklicherweise gibt es das unten verlinkte Instructable. Bei dessen Anwendung kann es noch passieren, dass man (bei Verwendung eines Arduino Mega zur Programmierung) den folgenden Fehler bekommt:

avrdude: Device signature = 0x1e950f
avrdude: Expected signature for ATmega2560 is 1E 98 01
         Double check chip, or use -F to override this check.
avrdude: Send: Q [51]   [20] 
avrdude: Recv: . [14] 
avrdude: Recv: . [10] 

avrdude done.  Thank you.

Das bedeutet, dass der einzuflashende Bootloader nicht für den erkannten Ziel-Chip gedacht ist. Man muss dann unter Tools -> Board den Arduino Nano auswählen und erneut “Bootloader installieren” klicken. Dann sollte sich die Ausgabe ändern zu:

avrdude: 1 bytes of lock written
avrdude: verifying lock memory against 0x0F:
avrdude: load data lock data from input file 0x0F:
avrdude: input file 0x0F contains 1 bytes
avrdude: reading on-chip lock data:

Reading | avrdude: Send: V [56] X [58] . [00] . [00] . [00]   [20] 
avrdude: Recv: . [14] 
avrdude: Recv: . [cf] 
avrdude: Recv: . [10] 
################################################## | 100% 0.02s

avrdude: verifying ...
avrdude: 1 bytes of lock verified
avrdude: Send: Q [51]   [20] 
avrdude: Recv: . [14] 
avrdude: Recv: . [10] 

avrdude done.  Thank you.

Links

217 mal insgesamt angesehen, 1 mal heute angesehen.
Dieser Beitrag wurde unter Informatik abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Arduino Nano-Klon IDE-tauglich machen

  1. Pingback: #BlogBlick No. 7 | Plaintron Blog

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>